Einrichtungsideen für das BabyzimmerDie Freude über den Nachwuchs war bestimmt auch bei dir riesengross. Die Einrichtung und Gestaltung des Kinderzimmers macht viel Freude. Dank grosser Einrichtungshäuser und dem Internet, findest du schnell eine Vielzahl von Einrichtungsideen.

Die ersten Wochen der Schwangerschaft sind vorüber und dein Arzt hat dir mitgeteilt, ob ein Mädchen oder ein Junge das Licht der Welt erblicken wird, spätestens jetzt beginnen die ersten Planungen. Neben dem Namen, stellt sich den jungen Eltern die Frage, wie man das Babyzimmer gestalten soll.

Ein Babyzimmer einrichten, oftmals gehen da die Meinungen der Eltern auseinander. Eines ist jedoch sicher: mit dem Babyzimmer gestalten, sollte frühzeitig begonnen werden. Besonders die Wandfarben müssen früh aufgetragen werden, da Lösungsmittel enthalten können, welche erst nach vier bis sechs Wochen auslüften. Diese Arbeit sollte natürlich nicht von der Mutter während der Schwangerschaft ausgeführt werden. Mit dem Dekorieren des Kinderzimmers haben die Eltern dann mehr Zeit. Wir wollen unseren jungen Eltern einige hilfreiche Tipps mit auf dem Weg geben, wie eine Kinderzimmer Dekoration selbst angefertigt werden kann.

Massivholz Möbel einen individuellen Anstrich geben

Du hast dir beistimmt schon einige Kindermöbel angesehen. Meist sind diese um ein Vielfaches teurer als vergleichbarer Möbel für Erwachsene oder Jugendliche. Deshalb können auch gewöhnliche Massivholzmöbel gekauft und leicht selbst angestrichen werden. Hier können Mutter und Vater ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Farbgebung kann im Laufe der Jahre leicht geändert werden, so wächst nur das Baby, sondern auch das Zimmer ist anpassungsfähig. Zum Gestalten reichen am Anfang eine puristische Babyausstattung: Diese sollte aus einem Wickeltisch - kann auch eine stabile breite Kommode sein - ein Kinderbett und ein Kleiderschrank bestehen. Gerade die Mutter sollte darauf achten das der Wickeltisch zu ihrer Körpergrösse passt. Sind die Möbel des Babyzimmers fertig gestrichen, braucht man natürlich die richtige Kinderzimmer Dekoration:

Du kannst Schablonen oder fertige Aufkleber verwenden um die Wände individuell zu gestalten. Mit einer aufgenähten Bordüre bringst du den Vorhang in Schwung Farbige Türgriffe, aus dem Baumarkt oder Flohmarkt, geben den Massivholzmöbeln ein kindgerechtes Aussehen. Fenster können einfach mit Fensterfarbe bemalt werden, wenn du künstlerisch nicht begabt bist, gibt es auch hier fertige Fenstertattoos im Fachhandel.

Mit selbstgemachten Mobiles das Babyzimmer gestalten

Gerade Säuglinge freuen sich über Bewegung. Sobald sich die Augen richtig entwickelt haben, folgen sie jeder Bewegung. Ein selbstgebasteltes Mobile erfreut nicht nur Mutter und Gäste sondern auch sein Baby. Mobiles können ganz einfach selbst hergestellt werden. Alles was die Eltern hierfür benötigen ist: Faden, Buntstifte oder Wasserfarben, zwei Holzstöcke und eine Schere. Mit lustigen Motiven und ein wenig Fantasie können die Eltern so problemlos eine einzigartige Kinderzimmer Dekoration basteln.

Babyzimmer gestalten - Weitere Einrichtungsideen für die Babyausstattung

Während der Schwangerschaft hat die Mutter mehr Zeit über sich, das Baby und die Babyausstattung nachzudenken. Nutze die Zeit und schaue dir die neusten Trends zum Thema „Kinderzimmer Dekoration“ und „Babyzimmer einrichten“ an. Lass dich von unseren Einrichtungsideen anregen und bastle deine Kinderzimmer Dekoration selbst. Dies macht nicht nur Freude, sondern verleiht dem Babyzimmer einen einzigartigen Charme.

Quelle: www.letsfamily.ch